DE |EN

Unsere neuen Sicherheitsschuhe im

Business-Look.

Nie mehr Stahlkappenüberzieher!

Eine allgemeingültige Regel, was man im Büro tragen sollte, gibt es eigentlich nicht. Diese legere Handhabung hört genau an der Schwelle zur Produktionshalle auf. Denn dort gilt oftmals: Fußschutz-Pflicht. Das bedeutet für viele, die wirklich nur mal eben kurz durch die Produktion müssen, das Anlegen von Stahlkappenüberziehern oder sogenannten Sicherheits-Überziehschuhe. Nicht nur, dass diese in aller Regel außerordentlich unkleidsam sind, bequem sind sie auch nicht. Es sieht ein wenig so aus, als hätte man sich Entenfüße angeschnallt – in etwa so läuft es sich auch damit.

Als Alternative zu diesen Behelfsschuhen stehen klassische Sicherheitsschuhe unter dem Schreibtisch und werden bei Bedarf immer wieder gewechselt. Zusätzlich kommt, neben dem nervigen Wechselprozess, auch die ästhetische Komponente ins Spiel. Ein relativ grober Sicherheitsschuh unter der Anzughose sieht nicht unbedingt on Vogue aus.

Die top moderne Business-Sicherheitsschuh-Kollektion, hat optisch weder etwas mit dem klassischen Sicherheitsschuh noch mit unschicken Überzieher zu tun. Äußerlich sind die Modelle nicht von einem klassischen Herren-Schuh zu unterscheiden, sie haben es jedoch in sich: Ausgestattet mit rutschhemmender Sohle und Schutzkappe erfüllen sie die geforderten Sicherheitsklassen. Mit diesen Modellen kann die Produktionshalle stilgerecht und sicher betreten werden.

Die Modelle sind zudem mit einem Rückenvitalsystem ausgestattet, eine gewichtsangepasste Fersendämpfung, die den Rücken entlastet und Ermüdung signifikant verringert. Die Echtleder-Brandsohle als Teil einer ausgeklügelten Fußklimatechnologie sorgt für prima Klima. Zur Auswahl stehen zudem vier unterschiedliche Weiten – denn nicht nur die Schuhgröße ist individuell, auch die Schuhweite ist es. Herausgekommen sind bequeme, sichere und schicke Business-Sicherheitsschuhe, die sich sehen lassen können.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner